Dating plattformen österreich

durch  |  22-Apr-2017 00:00

Sie sind die Realisten unter den Online Datern – sie wissen, dass langanhaltendes Beziehungsglück von zwei Personen 'gemacht' werden muss und suchen nicht das Perfekte beziehungsweise den Perfekten.

Dating plattformen österreich-83

Während klassische Online-Singlebörsen wie Parship eher auf Beziehung hinzielen, bieten GPS und Social-Media basierte Dating-Apps wie Tinder eher Gelegenheiten für schnellen Zufallssex. Wie hat man eigentlich einen Partner gesucht, als es noch keine Handys gab? Denn heute braucht man zwangsläufig ein Smartphone und einen Facebook-Account, um im größtmöglichen Teich der Singles zu fischen.

Die Suche im Web ist eben nicht mehr nur für eine Minderheit bequemer als im Offline-Leben. Zunächst hat sich der Aufwand bei der Partnersuche damit auf ein Minimum reduziert - diese läuft ganz nebenbei, wenn die Besprechung in der Arbeit langweilig ist oder man auf den Bus wartet.

Bestseller-Autor und Mastercoach Roman Braun hat im Interview versucht, die psychologischen Aspekte von Mobile-Dating zu beleuchten. Roman Braun: "Grundsätzlich kann man vier Typen unterscheiden, die sich in ihrer Motivation und ihrem Verhalten stark differenzieren. Sie gehen unerfahren und sehr idealistisch an die Sache Online Dating ran.

Zum Beispiel: Warum funktionieren diese Plattformen so gut? Soziale Medien sehen sie als tolle Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu knüpfen und versuchen, so den idealen Partner - quasi den 'Traumprinzen' - zu finden. Sie nutzen Dating Apps und Online Plattformen vor allem für hitzige Flirts und um den gewissen Kick durch eine Art Verliebtheitsgefühl zu bekommen.

Für Frauen gilt: möglichst naiv, jung, freundlich und offenherzig auszusehen.

Forum-Mitarbeiter anzeigen